Einkaufswagen
0 Artikel0,00 €

Alapin-Variante 2.c3

Seit den 1980er Jahren wird mit 2.c3 ein Zug gegen Sizilianisch immer populärer, mit dem Weiß einen ganz anderen Weg einschlägt als in den Offenen Varianten mit 2.Sf3 nebst 3.d4. Zwar ist auch hier der Vorstoß des d-Bauern beabsichtigt, die Vorbereitung durch c2-c3 soll aber ermöglichen, dass ...cxd4 mit cxd4 beantwortet werden kann. Weiß möchte also, auf Kosten der Verlangsamung der Figurenentwicklung, zwei Bauern im Zentrum behaupten. Keine schlechte Errungenschaft wenn man bedenkt, dass er in den viel gespielten Varianten des Offenen Sizilianers nur mit dem e-Bauern gegen den schwarzen d- und e-Bauern auskommen muss. Weiß kann also mit 2.c3 das Spiel in eine Richtung lenken, die nicht jedem Sizilianisch-Fan auf schwarzer Seite gefallen wird. Umso wichtiger ist es für den Nachziehenden, dass er auf diesen etwas anderen Sizilianer gut vorbereitet ist.

Bei ChessBase veröffentlicht:

Sizilianisch mit 2.c3
Sizilianisch mit 2.c3
von Eva Moser
Ist eine interessante Alternative zum offenen Sizilianer
24,99 €
1