Viswanathan Anand

Viswanathan Anand

geboren 1969, umjubelt als 'schnellster Kopf des Planeten', ist der aktuelle Weltmeister. Experten werten ihn als eines der größten Naturtalente in der Geschichte des Schachspiels. Im März 2007 wurde er durch den Sieg beim prestigeträchtigen Turnier in Linares die Nummer 1 der Weltrangliste. Im September 2007 gewann Anand die Weltmeisterschaft zum zweiten Mal in seiner Karriere, als er in Mexiko unangefochtener World Chess Champion wurde, was eine Spaltung der Schachwelt beendete, die lange Jahre angedauert hatte. Seinen Titel verteidigte er gegen Vladimir Kramnik im Jahr 2008 und auch gegen Veselin Topalov im Jahr 2010. Ist sein Talent als Schnellschachspieler schon legendär, braucht man bei seinen Rekorden im klassischen Schach Superlative. Im Januar 2006 wurde er der erste Spieler in der 70-jährigen Geschichte des Turniers, der das Corus-Turnier fünf Mal gewann (1989, 1998, 2003, 2004 und 2006). Zweimal siegte er beim Superturnier in Linares (1998 und 2007), dreimal beim Dortmunder GM-Turnier (1996, 2000 und 2004) und bei zahllosen weiteren bedeutsamen Veranstaltungen, darunter Madrid Masters, Biel usw...

Bei ChessBase veröffentlicht:

2 Titel
My Career Vol. 2
My Career Vol. 1