Einkaufswagen
0 Artikel0,00 €

Neuheiten

SCHACH PROBLEM ist ein Schachbuch, das Spaß macht: 100 Schach-Taktikaufgaben von "einfach" bis "Bundesliga"-Niveau, jede Aufgabe von ChessBase getestet, ELO-geeicht und mit Lösung. Außerdem 3 Trainingsbeiträge: Das Taktikmotiv: Grundreihenmatt; Weltmeister kombinieren: Bobby Fischer Ernstfall am Brett: kann man die Stellung wirklich gewinnen?

Sprachen: Deutsch
ISBN: 978-3-86681-525-4
Lieferung: Post
Niveau: Beliebig
Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands
Mehr Info...
Gewinnen gegen das klassische Slawisch
Gewinnen gegen das klassische Slawisch
von Mihail Marin
Diese DVD bietet Weiß ein vollständiges Repertoire gegen die klassische Slawische Variante, einer beliebten Eröffnung, in der Schwarz eine ganze Reihe von Plänen zur Auswahl hat.
29,90 €

Diese DVD bietet Weiß ein vollständiges Repertoire gegen die klassische Slawische Variante, einer beliebten Eröffnung, in der Schwarz eine ganze Reihe von Plänen zur Auswahl hat. Weiß verfügt oft über Raumvorteil, aber um den in einen konkreten Vorteil zu verwandeln, muss er die typischen strategischen und taktischen Motive der Eröffnung kennen und ein Gefühl für die Nuancen der Stellung entwickeln. Die Videos auf dieser DVD bieten Weiß ein Repertoire mit konkreten Varianten gegen alle beliebten Züge des Schwarzen und erläutern zugleich typische strategische und taktische Motive sowie verborgene Feinheiten der slawischen Strukturen. Dadurch bleiben die konkreten Varianten besser im Gedächtnis und man weiß, worauf es ankommt, wenn sich die Theorie weiter entwickelt. Die Mehrzahl der Videos sind interaktiv und enthalten typische taktische Aufgaben, damit der Leser das Material besser verstehen und erinnern kann. Zusätzliche Datenbanken mit einer Fülle von Informationen enthalten die in den Videos gezeigten Analysen und ausführlich analysierte Modellpartien.

Sprachen: Deutsch, Englisch
ISBN: 978-3-86681-517-9
Lieferung: Download, Post
Niveau: Turnierspieler Profi
Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands
Mehr Info...
ChessBase Magazin 170
ChessBase Magazin 170
Genießen Sie die besten Momente der jüngsten Topturniere (Reykjavik, London und Katar) mit den Analysen von Weltklassespielern. Dazu gibt's Trainingsmaterial in Hülle und Fülle, u.a. 12 neue Vorschläge für Ihr Eröffnungsrepertoire.
19,95 €

Die Top Ten der Redaktion

1. Heine Nielsen kommentiert die Glanzpartie seines Schützlings: Carlsen-Li Chao
2. Spielen wie der Weltmeister: Finden Sie zusammen mit GM Williams die Gewinnzüge in Carlsen-Nakamura – „Move by Move“!
3. „Duell der Giganten an der Berliner Mauer“: Genießen Sie Karsten Müllers Videoanalyse zu Anand-Carlsen.
4. Gewinnen mit “hässlichen” Zügen: Vachier Lagrave erklärt, wie er Anand mit Schwarz überspielte.
5. Wilde Englische Eröffnung! Erleben Sie das Spektakel Mamedyarov-Ganguly mit den Analysen des indischen GMs.
6. Wer wagt, gewinnt! Yu Yangyi zeigt seine Kampfpartie (Nimzoindisch mit 5.g3) gegen Wesley So.
7. Sizilianisch mit 2.Le2!?: Mehr als eine Überraschungswaffe? Eröffnungsartikel von IM Souleidis.
8. So spielt man gegen die Cambridge-Springs-Variante: Tomashevsky kommentiert seine Partie gegen Ipatov und erlaubt Einblicke in die Theorie von morgen.
9. Matt in 6! Lösen Sie Oliver Reehs Lieblingskombination mit mustergültigem Königsangriff im interaktiven Videoformat.
10. Intuitiv und kompromisslos: Daniel King zeigt Mamedyarovs schnörkellosen Angriff gegen Lenderman (Video). 

Sprachen: Englisch, Deutsch
Lieferung: Download, Post
Niveau: Beliebig
Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands
Mehr Info...
Slawisch Powerbook 2016
Slawisch Powerbook 2016
Basierend auf rund 685.000 Partien, davon etwa 5% von Menschen gespielt, sind die verwandten Gebiete Slawisch und Halbslawisch in diesem Powerbook zusammengefasst.
9,90 €

Basierend auf rund 685.000 Partien, davon etwa 5% von Menschen gespielt, sind die verwandten Gebiete Slawisch und Halbslawisch in diesem Powerbook zusammengefasst. Es lassen sich interessante statistische Erkenntnisse erzielen, denn da, wo die Menschentheorie nur noch ein Dutzend Partien aufweist, kommen Powerbooks oftmals noch auf Zahlen im Tausenderbereich.

Das Powerbook Slawisch/Halbslawisch bietet vorzügliche Studienmöglichkeiten in der scharfen Variante 1.d4 d5 2.c4 c6 3.Sf3 Sf6 4.Sc3 e6 5.Lg5 h6 6.Lh4 (170.000 Partien). Die Stellung oben entsteht nach 6...dxc4 7.e4 g5 8.Lg3 b5 9.Le2 Lb7 und nun der neue Trend 10.Dc2!? sowie die vermutlich beste Antwort 10...Sh5. Wo Mega + Fernschach zusammen nur zwei Partien aufweisen, kann man im Powerbook mit über 1000 Partien statistische Auswertungen betreiben und sich einen Wissensvorsprung erarbeiten.

Sprachen: Deutsch, Englisch
Lieferung: Download
Niveau: Beliebig
Mehr Info...
Französisch-Powerbook 2016
Französisch-Powerbook 2016
Für das Französisch-Powerbook wurde vor allem hochwertiges Material verwendet: "Nur" 20.000 Partien aus der Mega und vom Fernschach. Dazu kommen über 235.000 Partien aus dem Maschinenraum von Schach.de.
9,90 €

Für das Französisch-Powerbook wurde erneut vor allem hochwertiges Material verwendet: "Nur" knapp 20.000 Partien aus der Mega und vom Fernschach, aber diese sind von hoher Qualität. Dazu kommen 235.000 Partien aus dem Maschinenraum von Schach.de. Die Statistik der erzielten Punkte sieht meistens nicht so gut für Schwarz aus, aber das hat einen simplen Grund: die mit Weiß spielenden Engines weisen im Schnitt größere Elozahlen auf. Doch mit dem Blick auf die erzielte Performance lassen sich bemerkenswerte Varianten finden und das Buch erweist sich als wahre Fundgrube. Etwa in der Steinitz-Hauptvariante 4.e5 Sfd7 5.f4 c5 6.c3 Sc6 7.Le3 cxd4 8.Sxd4 Db6 9.Dd2 Dxb2 10.Tb1 Da3 11.Lb5 Sxd4 12.Lxd4

Hier geht der Trend im modernen Schach längst zu 12...a6 13.Lxd7+ Lxd7 14.Tb3 De7 15.Txb7. Eine wichtige Frage lautet dann: spielt Schwarz 15...Dd8 oder 15...Dh4+, aber neuerdings gibt die Theorie eine ganz andere Antwort: 15...Tc8. Die fast 4000 Partien im Powerbook können für die Bewertung der Stellung wichtige Aussagen liefern, denn für Weiß stehen auf dem langen Weg bis hierhin kaum Alternativen zur Verfügung.

Sprachen: Deutsch, Englisch
Lieferung: Download
Niveau: Beliebig
Mehr Info...
Typical mistakes by 1800-2000 players
Typical mistakes by 1800-2000 players
von Nicholas Pert
Auf dieser DVD zeigt GM Nick Pert typische Fehler von 1800-200 Spielern. U.a Themen wie ‚Wann tauscht man Figuren’, ‚Wie nutzt man einen Vorteil’, ‚Passive Figuren’, ‚Die Pläne des Gegners erkennen’, ‚Eröffnungen und Bauernstruktur’.
29,90 €

GM Nicholas Pert über seine DVD: “Nach dem Erfolg meiner vorherigen DVD Typical mistakes by 1600-1900 players wollte ich eine DVD für Spieler mit etwas höherem Niveau machen. Die Beispiele auf der DVD stammen alle aus Partien von Spielern mit einer Zahl zwischen 1800 und 2100. Diese DVD bietet etwas komplexeres Material als die vorherige DVD und zeigt die meiner Ansicht nach häufigsten Fehler, die Spieler dieses Niveaus daran hindern, erfolgreicher zu spielen. Ich habe das Material in Kategorien wie ‚Wann tauscht man Figuren’, ‚Wie nutzt man einen Vorteil’, ‚Passive Figuren’, ‚Die Pläne des Gegners erkennen’, ‚Eröffnungen und Bauernstruktur’ unterteilt. Jeder Abschnitt enthält Beispiele, die das Thema illustrieren, und Beispiele, mit denen der Zuschauer sein Können testen kann. Diese DVD bietet gutes Trainingsmaterial für aufstrebende Spieler und macht auf Fehler aufmerksam, die man kennen sollte.”

Sprachen: Englisch
ISBN: 978-3-86681-513-1
Lieferung: Download, Post
Niveau: Fortgeschritten Turnierspieler
Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands
Mehr Info...

20.159 Partien (von Oktober bis Dezember 2015)

Videotraining:

  • Adrian Mikhalchishins Thema ist das frühe Schlagen auf c6 im Paulsen-System, eine Waffe, die immer populärer wird und Weiß gute Perspektiven eröffnet. In der Partie Nadanian-Grachev, Yerevan 2014, ging die Rechnung von Weiß auf.
  • Sergei Tiviakov zeigt, wie er Pavel Eljanov in Montreal 2007 bezwingt. Der Großmeister opfert eine Figur für zwei starke Freibauern und schätzt die Konsequenzen des Opfers besser ein als sein Gegner. Die Auszeichnung 'Partie des Monats' auf ChessPro.ru würdigt Tiviakovs Leistung.
  • Robert Ris präsentiert die klassische Partie Petrosian-Kortschnoj, Kandidatenmatch 1977. Weiß hat eine nette Idee vorbereitet und holt sich den vollen Punkt scheinbar mit leichter Hand.
Sprachen: Englisch, Deutsch
Lieferung: Download, Post
Niveau: Beliebig
Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands
Mehr Info...
King's Indian: A modern approach
King's Indian: A modern approach
von Viktor Bologan
Bologan: "Wenn Sie diese DVD sorgfältig studieren und die interaktiven Aufgaben lösen, dann erweitern Sie ihr Schachverständnis und Ihr Königsindisch-Vokabular und gewinnen mehr Partien."
29,90 €

Autor Victor Bologan über seine DVD: “Schachspieler, die nach Island kommen, besuchen oft das Grab von Bobby Fischer in Selfoss, in Reykjavik, um dem 11. Schachweltmeister eine letzte Ehre zu erweisen. Mit dieser DVD möchte auch ich an Fischer erinnern und ihm danken: für seinen großen Beitrag zum Schach, aber besonders für seine Leistung, den Königsinder zu einer vollwertigen, populären Eröffnung gemacht zu haben. Als ich zehn war, riet mir mein Trainer, ich sollte Fischers Eröffnungen studieren und so entdeckte ich den Königsinder. Später lernte ich, wie viele strategische Möglichkeiten Schwarz in dieser Eröffnung hat. Er kann sich für eine flexible Bauernstruktur entscheiden und seine Bauern nach d6 und c6 stellen; er kann mit ...Sc6 im klassischen Königsinder scharf und prinzipiell spielen und in manchen Nebenvarianten kann er im Stil des Wolga-Gambits zum Bauernopfer mit ...b5 greifen.

Sprachen: Englisch
ISBN: 978-3-86681-516-2
Lieferung: Download, Post
Niveau: Turnierspieler Profi
Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands
Mehr Info...
Master Class Band 6: Anatoly Karpov
Master Class Band 6: Anatoly Karpov
von Dr. Karsten Müller, Mihail Marin, Oliver Reeh, Niclas Huschenbeth
Auf dieser DVD geht ein Expertenteam Karpovs Spiel auf den Grund. In über 7 Stunden Videospielzeit (jeweils komplett deutsch und englisch) beleuchten die Autoren vier wesentliche Aspekte von Karpovs Spielkunst.
29,90 €

Als Anatoly Karpov mit 11 Jahren zur Botvinnik-Schachschule eingeladen wurde, fällte der „Patriarch“ ein vernichtendes Urteil: „Der Junge hat keine Ahnung vom Schach und daher gibt es für ihn auf keinen Fall irgendeine Zukunft als Schachspieler.“ Selten war das Urteil über ein Schachtalent falscher als dieses. Karpov entwickelte sich bald zum besten Schachspieler der Sowjetunion und galt als ernste Herausforderung für Weltmeister Fischer. Zum WM-Kampf 1975 trat Fischer jedoch nicht an und Karpov wurde kampflos zum 12. Schachweltmeister. Er legitimierte seinen Titel in der Folge mit unzähligen Turnierteilnahmen und meistens gewann er. Besonders beeindruckend war dabei Karpovs Stil. Mit scheinbar müheloser Leichtigkeit überspielte er seine Gegner dank seines genialen Stellungsgefühls, das viele an Capablanca erinnerte. Wer Schach studieren möchte, wird in puncto Strategie kaum einen besseren Schachlehrer finden als Anatoly Karpov! Erst mit Garry Kasparov bekam Karpov einen Gegner auf Augenhöhe.

Sprachen: Englisch, Deutsch
ISBN: 978-3-86681-485-1
Lieferung: Download, Post
Niveau: Beliebig
Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands
Mehr Info...
Learn from the Classics
Learn from the Classics
von Sagar Shah
Auf dieser DVD zeigt Ihnen Sagar Shah Ihnen Klassiker und wie sie die gezeigten Muster und Strategien in ihren eigenen Partien einsetzen können.
29,90 €

Immer wieder betonen erfolgreiche und gute Spieler, wie wichtig es ist, die Klassiker zu studieren – die Partien der großen Meister der Schachgeschichte. Aber stimmt das im Zeitalter der Computer, der Engines und Datenbanken und der sich immer schneller entwickelnder Eröffnungstheorie wirklich? Wird man dadurch wirklich besser und erfolgreicher? Auf dieser DVD zeigt der indische IM Sagar Shah, warum das Studium der Klassiker auch im modernen Schach Erfolg verspricht. Zunächst zeigt er klassische Partien von Schachlegenden wie Petrosian, Botvinnik, Fischer, Korchnoi und Kasparov und erläutert typische Mittelspielideen und Muster. Dann zeigt er wie er diese Ideen in seinen eigenen Partien angewendet hat! Sagar Shah beschäftigt sich dabei mit dem Mittelspiel und der Eröffnung. Die Explosion verfügbarer Informationen hat dazu geführt, dass sich die Eröffnungstheorie rasant entwickelt. Doch wie der Autor zeigt, entwickelt man durch das Studium der Klassiker ein gutes und stabiles Gefühl für die Anfangsphase der Partie. Er zeigt am Beispiel des Eröffnungsduells, das sich Botvinnik und Petrosian in ihrem Weltmeisterschaftskamp 1963 geliefert haben, wie man die Klassiker nutzt, um moderne Eröffnungen vorzubereiten und erfolgreich zu sein.

Sprachen: Englisch
ISBN: 978-3-86681-500-1
Lieferung: Download, Post
Niveau: Fortgeschritten Turnierspieler Profi
Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands
Mehr Info...