Einkaufswagen
0 Artikel0,00 €

How to crack the Berlin Wall with 5.Re1

Sprachen: Englisch
ISBN: 978-3-86681-582-7
Lieferung: Download, Post
Niveau: Turnierspieler Profi
Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands
29,90 €

In der Berliner Verteidigung (1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lb5 Sf6 4.O-O Sxe4) hat Weiß eine harte Nuss zu knacken. Die schwarze Stellung ist sehr fest und solide und deshalb wird die Variante auch gerne „Berliner Mauer“ genannt. Vor allem die Hauptvariante 5.d4 führt zu Stellungen, in denen Weiß Schwierigkeiten hat, irgendeinen Vorteil nachzuweisen. Auf dieser DVD macht der lettische Topspieler Alexei Shirov einen anderen Vorschlag: Er empfiehlt 5.Te1, was zu einer symmetrischen Stellung führt, die aber nach Meinung von Shirov alles andere als langweilig ist. Anhand von zahlreichen Großmeisterpartien zeigt Shirov, dass Weiß Druck entwickeln und die Initiative an sich reißen kann und die Stellung voller Feinheiten steckt. Auch andere Spieler haben erkannt, dass 5.Te1 eine gute Möglichkeit ist, um gegen die Berliner Verteidigung zu spielen. So ist es kein Zufall, dass diese Variante im Weltmeisterschaftskampf zwischen Magnus Carlsen und Sergey Karjakin in New York 2016 aufs Brett kam. Auf dieser DVD bekommen Sie einen Einblick, wie Spitzengroßmeister und Schachprofis Eröffnungen studieren und wie sich die Eröffnungstheorie im modernen Turnierschach kontinuierlich entwickelt. Zugleich bekommen Sie eine erstklassige Waffe gegen die Berliner Verteidigung, mit deren Hilfe Sie Ihrem Gegner mindestens einen Schritt voraus sind. Für stärkere Vereins- und Turnierspieler geeignet.

• Videospielzeit: 4 Std. 30 min  (Englisch)
• Interaktiver Test mit Videofeedback
• Extra: Datenbank mit 50 Musterpartien
• Mit ChessBase Reader

 

Systemvoraussetzungen

Mindestens: Pentium III 1 GHz, 1 GB RAM, Windows Vista, XP (Service Pack 3), DirectX9 Grafikkarte mit 256 MB RAM, DVD-ROM Laufwerk, Windows Media Player 9, Chessbase12/Fritz 13 oder mitgelieferter Reader und Internetverbindung zur Programmaktivierung. Empfohlen: PC Intel Core i7, 2.8 GHz, 4 GB RAM, Windows 8.1 oder Windows 10, DirectX10 Grafikkarte (oder kompatibel) mit 512 MB RAM oder mehr, 100% DirectX10 kompatible Soundkarte, Windows Media Player 11, DVD-ROM Laufwerk und Internetverbindung zur Programmaktivierung.

Beispielvideo

Inhalte

  1. 01: Introduction [12:26]
  2. 1.e4 e5 2.Nf3 Nc6 3.Bb5 Nf6 4.0-0 Nxe4 5.Re1
  3. 02: 5...Nd6 6.Nxe5 Be7 7.Bf1 Nf5 8.Nf3 d5 9.d4 0-0 10.c3 Re8 11.Bd3 Bd6 12.Rxe8 Qxe8 13.Qc2 g6 14.Nbd2 - Shirov,A - Kramnik,V [39:07]
  4. 03: 5...Nd6 6.Nxe5 Be7 7.Bf1 Nf5 8.Nf3 d5 9.d4 0-0 10.c3 Re8 11.Bd3 Bf8 12.Rxe8 Qxe8 13.Qc2 g6 14.Bf4/Bg5 - Shirov,A - Inarkiev,E [14:38]
  5. 04: 5...Nd6 6.Nxe5 Be7 7.Bf1 0-0 8.d4 Nf5 9.Nf3 d5 10.c3 Bd6 11.Bd3 Re8 12.Rxe8 Qxe8 13.Qc2 g6 14.Bg5 - Shirov,A - Sepp,O [34:19]
  6. 05: 5...Nd6 6.Nxe5 Be7 7.Bf1 Nxe5 8.Rxe5 0-0 9.d4 Bf6 10.Re1 Re8 11.Bf4 - McShane,L - Kramnik,V [22:56]
  7. 06: 5...Nd6 6.Nxe5 Be7 7.Bf1 Nxe5 8.Rxe5 0-0 9.Nc3 Bf6 10.Re1 Re8 11.Nd5 Rxe1 12.Qxe1 b6 - Shirov,A - Aleksandrov,A [11:08]
  8. 07: 5...Nd6 6.Nxe5 Be7 7.Bf1 Nxe5 8.Rxe5 0-0 9.Nc3 Ne8 10.Nd5 Bd6 11.Re2 c6 12.Ne3 Bc7 13.Nf5 d5 14.Ne7+ - Vachier-Lagrave - Giri,A [26:10]
  9. 08: 5...Nd6 6.Nxe5 Be7 7.Bf1 Nxe5 8.Rxe5 0-0 9.Nc3 Ne8 10.Nd5 Bd6 11.Re1 c6 12.Ne3 Be7/Bc7 - Shirov,A - Caruana,F [27:45]
  10. 09: 5...Nd6 6.Nxe5 Be7 7.Bf1 Nxe5 8.Rxe5 0-0 9.Nc3 Ne8 10.Nd5 Bd6 11.Re1 c6 12.Ne3 Be7 13.c4 Nc7 14.d4 d5 15.cxd5 Nxd5 16.Nxd5 cxd5 17.Bf4 Be6 - Areshchenko,A - Bacrot,E [18:23]
  11. 10: 5...Nd6 6.Nxe5 Be7 7.Bf1 Nxe5 8.Rxe5 0-0 9.Nc3 Ne8 10.Nd5 Bd6 11.Re1 c6 12.Ne3 Be7 13.c4 Nc7 14.d4 d5 15.cxd5 Nxd5 16.Nxd5 cxd5 17.Bf4 Bf6 Carlsen,M - Caruana,F [15:38]
  12. 11: Overview [25:31]
  13. Test questions
  14. 12: Test 1 [01:32]
  15. 13: Test 2 [01:36]
  16. 14: Test 3 [02:17]
  17. 15: Test 4 [02:40]
  18. 16: Test 5 [02:43]
  19. 17: Test 6 [01:18]
  20. 18: Test 7 [01:31]
  21. 19: Test 8 [01:14]
  22. 20: Test 9 [01:26]
  23. 21: Test 10 [03:27]
Mehr...Weniger...

Andere Kunden bestellten auch

The Classical French - Main Line
The Classical French - Main Line
von Rustam Kasimdzhanov
Nach 1.e4 e6 2.d4 d5 3. Sc3 Sf6 4. e5 Sfd7 5. f4 c5 6. Sf3 Sc6 7. Le3 untersucht der Autor die Hauptvariante mit 7... a6 und b5, das mutige Vorgehen mit 7... cxd4 8. Sd4 Db6 und die ruhigeren Stellungen, die nach 7...cxd4 8. Sd4 Lc5 entstehen.
29,90 €
King's Indian: A modern approach
King's Indian: A modern approach
von Viktor Bologan
Bologan: "Wenn Sie diese DVD sorgfältig studieren und die interaktiven Aufgaben lösen, dann erweitern Sie ihr Schachverständnis und Ihr Königsindisch-Vokabular und gewinnen mehr Partien."
29,90 €
The Semi-Slav
The Semi-Slav
von Peter Heine Nielsen
Halb-Slawisch (1.d4 d5 2.c4 c6 3.Sf3 Sf6 4.Sc3 e6) ist eine der interessantesten und spannendsten Eröffnungen nach 1.d4. Nielsen erklärt auf dieser DVD was hinter dieser Eröffnung steckt.
29,90 €
The complex Najdorf
The complex Najdorf
von Viktor Bologan
Strategie, Kombinationen, Angriff und Verteidigung, Opfer und prachtvolle Manöver - Najdorf ist aufregendes Schach par excellence!
29,90 €
The modern Two Knights
The modern Two Knights
von Erwin l'Ami
Über 400 Jahre ist das Zweispringerspiel alt - und immer noch faszinierend und spannend! Lassen Sie sich von GM Erwin l'Ami in die Variantenwelt nach 1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lc4 Sf6 4.Sg5 entführen und in sein Spezialwissen einweihen.
29,90 €