Login
0,00 €

Vierspringerspiel

Gemessen an dem oft Anfängern gegebenen Ratschlag „Entwickle die Springer vor den Läufern“ müsste das Vierspringerspiel eigentlich die ideale Eröffnung sein. Am Anfang des 20. Jahrhunderts war sie auch recht populär, verlor dann aber aufgrund Rubinsteins Gambitfortsetzung 4.Lb5 Sd4 viele Anhänger. Erst in den 1990er Jahren erwachte erneut das Interesse, als die englischen Großmeister John Nunn und Nigel Short die Eröffnung aufgriffen.

Bei ChessBase veröffentlicht:

Rocket Repertoire: The Four Knights
Rocket Repertoire: The Four Knights
Die Anfangszüge des Vierspringerspiels (1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Sc3) machen auf den ersten Blick einen beschaulichen Eindruck. Es bedarf aber nur ein paar weiterer natürlicher Züge, und schon können Sie mit Weiß einen raketenschnellen Angriff starten!
von Simon Williams
29,90 €
The Scotch Game
The Scotch Game
von Nigel Davies
26,99 €