Login
0,00 €

Kalaschnikow

Im Jahr 1987 wurde eine komplette Neuentwicklung des gesamten Systems eingeleitet, als Ewgenij Sweschnikow, der Pate des Sweschnikow-Sizilianers (4...Sf6 5.Sc3 e5), zu 4...e5 wechselte und dann 5...d6 folgen ließ, was positionell gesünder ist als das alte 5...a6. Die Kalaschnikow- oder auch Neo-Sweschnikow-Variante war geboren. Die Hauptidee von Schwarz ist, dass er ohne Verzögerung das Zentrum besetzt, mit Tempo. Der Hauptnachteil - die Schwächung des Feldes d5. Welcher Faktor sollte schwerer wiegen?

Bei ChessBase veröffentlicht:

A Sicilian Stunner - The Kalashnikov
A Sicilian Stunner - The Kalashnikov
Diese immer beliebter werdende Eröffnung ist leicht zu lernen, da die schwarzen Figuren meistens schnell und reibungslos entwickelt werden können. Schwarz verfügt über zahlreiche typische Ideen und kommt oft zu Angriff. Alle Varianten wurden gründlich gep
von Nicholas Pert
29,90 €
Probieren Sie den Kalaschnikow-Sizilianer!
29,90 €