Login
0,00 €
Scharfe Konter gegen Italienisch – ein Schwarzrepertoire

Der Traxler-Gegenangriff (4.Sg5 Lc5!?) begeistert jeden Schachspieler, der mit Schwarz um Initiative kämpfen will. Die Variante steht zwar in dem Ruf, theoretisch zweischneidig und riskant zu sein, doch auf dieser D VD verrät der Autor zahlreiche unbekannte spektakuläre Möglichkeiten für Schwarz. Spitzenspieler wie Shirov und Beliavsky haben den Traxler-Gegenangriff in Topturnieren angewandt und 1991 in Linares gewann Beliavsky mit genau dieser Variante gegen Vishy Anand. Welches Abspiel Weiß auch wählt, Schwarz verfügt immer über so viel dynamisches Potenzial, dass Weiß Probleme lösen muss. Und wenn er nicht aufpasst und nicht gut vorbereitet ist, dann fällt Weiß den vielen taktischen Möglichkeiten schnell zum Opfer. Neben dem klassischen Traxler-Gegenangriff zeigt der Autor auch aktive Möglichkeiten für Schwarz, wenn Weiß mit 4.d3 oder 4.d4 fortsetzt. Damit bietet die DVD ein komplettes Repertoire, um mit Schwarz gegen Italienisch auf Gewinn zu spielen!

29,90 € 14,95 €

Wer hat die höchste Quiz-Elo?

Der ChessBase Account bietet viele spannende Trainings-Apps an, aber kennen Sie die "Chess Quiz" App. Ja, was ist denn das eigentlich? Es ist ein neues ChessBase Online-Ratespiel mit Fragen rund um das Schachgeschehen in aller Welt und seine Protagonisten, damals und heute. Zu gewinnen gibt’s Elo-Punkte, natürlich Quiz-ELO-Punkte, aber vor allem macht es großen Spaß! So geht’s…| Foto: ChessBase
 2
 7
Frisch Rezensiert

Typical mistakes by 1800-2000 players

GM Nicholas Pert über seine DVD: “Nach dem Erfolg meiner vorherigen DVD Typical mistakes by 1600-1900 players wollte ich eine DVD für Spieler mit etwas höherem Niveau machen. Die Beispiele auf der DVD stammen alle aus Partien von Spielern mit einer Zahl zwischen 1800 und 2100. Diese DVD bietet etwas komplexeres Material als die vorherige DVD und zeigt die meiner Ansicht nach häufigsten Fehler, die Spieler dieses Niveaus daran hindern, erfolgreicher zu spielen. Ich habe das Material in Kategorien wie ‚Wann tauscht man Figuren’, ‚Wie nutzt man einen Vorteil’, ‚Passive Figuren’, ‚Die Pläne des Gegners erkennen’, ‚Eröffnungen und Bauernstruktur’ unterteilt. Jeder Abschnitt enthält Beispiele, die das Thema illustrieren, und Beispiele, mit denen der Zuschauer sein Können testen kann. Diese DVD bietet gutes Trainingsmaterial für aufstrebende Spieler und macht auf Fehler aufmerksam, die man kennen sollte.”