Login
0,00 €
Beating the French Vol.1-3

Beating the French Vol.1

In his DVD series on the French Defence, Rustam Kasimdzhanov presents a promising White repertoire based upon 3.Nc3. Topic of the fi rst DVD is the position following 1.e4 e6 2.d4 d5 3.Nc3 Bb4 4.e5, in which the pawn on e5 secures the first player a space advantage in the centre and on the queenside. In 13 video lessons the author shows how White has to use his trumps to get an attack on the king or a better endgame. During 3.5 hours of analysis, featuring mostly topical games of top grandmasters, Kasimdzhanov conveys valuable knowledge of attacking ideas, typical manoeuvres and plans in an easily understandable way.

89,70 € 49,90 €

Mega cool: Das Partien-Update aus Megadatenbank 2019!

Was unterscheidet die Mega-Datenbank von anderen Datenbanken? Sie veraltet nicht und bleibt mit wenigen Klicks "mega aktuell"! Denn zum Lieferumfang der Mega Datenbank 2019 gehören nicht nur die rund 7,6 Millionen Partien (wobei allein die mitgelieferten 72.000 kommentierten Partien einer Menge von über 1.000 Schachbüchern entspricht), sondern auch der wöchentliche Mega-Update-Service. Jede Woche liefern wir Ihnen eine Datenbank mit rund 5.000 neuen Partien. Mit ein paar Klicks in ChessBase 15 bleibt Ihre Megadatenbank stets auf dem neusten Stand. Eine "mega Hilfe" für jeden Turnierspieler. So geht’s! | Grafik: ChessBase
 2
Frisch Rezensiert

The complex Najdorf

Bei der Zusammenstellung eines Eröffnungsrepertoires erwägt man üblicherweise zwei Typen von Varianten. Zum Einen einen soliden Partiebeginn, wie z.B. 1...e5 gegen 1.e4, mit jeder Menge strategischen Ideen und ruhigen Abspielen. Andererseits gibt es natürlich auch Tage, an denen man mit Schwarz unbedingt einen Sieg braucht und auf die gegnerische Stellung einen potentiell vernichtenden Angriff loslassen will. Genau für solche Gelegenheiten eignet sich Najdorf perfekt, und es ist kein Zufall, dass Garry Kasparov von allen Sizilianisch-Varianten genau diese mit Abstand am häufigsten anwandte - Najdorf leistete ihm seine gesamte brillante Karriere hindurch gute Dienste. Ich selbst habe Najdorf mit beiden Farben gespielt, doch auch für mich gibt es in den endlosen Tiefen dieser Eröffnung noch jeden Tag Neues zu entdecken. Strategie, Kombinationen, Angriff und Verteidigung, Opfer und prachtvolle Manöver - Najdorf ist aufregendes Schach par excellence!