Login
0,00 €
Komodo Chess 14

Komodo 14 denkt wie kein anderes Schachprogramm
Inspiriert von AlphaZero begannen die Komodo-Programmierer GM Larry Kaufman und Mark Lefler vor zwei Jahren, ihre Engine komplett neu zu entwickeln. Eine gute Entscheidung, denn Komodo 13 setzte nicht nur aufgrund seiner Performance, sondern auch seines innovativen Ansatzes „MCTS“ („Monte Carlo Tree Search“) neue Maßstäbe. Komodo 14 setzt das Erfolgskonzept fort. Neben einer weiteren Verbesserung der Spielstärke bietet Komodo 14 spannende neue Funktionen zur Konfiguration der Engine.

99,90 €

Das perfekte Duo: Fritz 16 und die Powerbooks

Seit Anfang des Jahres haben wir eine ganze Reihe von "Spezial-Powerbooks" für verschiedene Eröffnungen veröffentlicht, u. a. für das Londoner System, Französisch und Nimzo-Indisch. Die neuen Powerbooks erfreuen sich großer Beliebtheit. Das isgt insofern kein Wunder, als in diesen Büchern viele Informationen stecken, die man so an keiner anderen Stelle bekommt. Man kann die Variantenbäume und Statistiken aber nicht nur zum Studium von Eröffnungen sondern mit Fritz 16 auch zum praxisnahen Repertoiretraining nutzen. | Foto: ChessBase
 2
Frisch Rezensiert

Die offenen Spiele - Ein ausführlicher Überblick

Nach den Zügen 1.e4 e5 beginnen die Offenen Spiele. Die Bezeichnung entstammt der Tatsache, dass sich in vielen Fällen die Stellung im Zentrum schnell öffnet und Feindkontakt entsteht. Das gilt zum Beispiel für die Schottische Partie, das Zweispringerspiel im Nachzuge oder das ehrwürdige Königsgambit. Die wichtigsten Eröffnungen sind aber die Italienische Partie und Spanische Partie, in denen es häufig langsamer zur Sache geht. Diese und alle weiteren relevanten Spielweisen nach 1.e4 e5 stellt der Internationale Meister Georgios Souleidis auf dieser DVD in 36 Videos vor.