Login
0,00 €
Fritz 18

Seit 30 (!) Jahren fasziniert Fritz die Schachwelt: Siege gegen die Weltmeister Garry Kasparov und Vladimir Kramnik, innovative Trainingsmethoden für Amateure & Profis, 20 Jahre Internet - schach auf dem Fritz-Server, 10 integrierte WebApps für mobiles Training: Fritz, das „populärste deutsche Schachprogramm“ (Der Spiegel), bietet alles, was der Schachfreund braucht

79,90 €

Neu: FAT FRITZ in der Engine Cloud!

Das Google-Projekt AlphaZero hat die Schachwelt in Aufruhr versetzt. Mit spektakulären Zügen bewies AlphaZero seine Überlegenheit gegenüber herkömmlichen Schachengines, aber AlphaZero blieb ein Forschungsprojekt, kein Schachspieler konnte AlphaZero nutzen. Aber jetzt gibt es FAT FRITZ. Fat Fritz ist eine auf der AlphaZero Technik basierende KI-Schach-Engine, ein selbstlernendes neuronales Netzwerk, das 7.000 Stunden trainiert wurde mit Millionen selbstgespielten Partien, Top-Großmeister-Partien aus ChessBase Megabase, Computerpartien und den Endgame-Tablebases. Fat Fritz läuft in der ChessBase Engine Cloud auf einem Hochleistungsrechner (8-core CPUs und AI Dual Graphics Cards (GPUs)). FAT FRITZ kann man nicht kaufen, aber mieten: in der ChessBase Engine Cloud. Mit wenigen Klicks anaylsieren Sie mit KI! So geht’s…
 7
Frisch Rezensiert

An aggressive Williams Repertoire

Diese DVD behandelt das Angenommene Königsgambit mit 3.Lc4. Zu diesem Zug meinte Bronstein, ‘Sie wollen Königsgambit spielen? Nun ja, nach 3.Sf3 hat Schwarz Remisfortsetzungen. Wer gewinnen will, sollte 3.Lc4! spielen.’ Natürlich ist die Zeit seitdem nicht stehen geblieben und diese DVD zeigt aktuelle Entwicklungen und neue Ideen für beide Seiten in dieser faszinierenden Variante. Ich analysiere zahlreiche Neuerungen und Varianten, die jedem Angriffsspieler gefallen sollten, der nach einer interessanten Variante gegen 1...e5 sucht! Die Berliner Verteidigung führt oft zu langweiligen ausgeglichenen Stellungen und es könnte Zeit sein, sich das Königsgambit anzuschauen. Die Eröffnung führt zu ungewöhnlichen, inhaltsreichen Stellungen, in denen Schwarz vom zweiten Zug an unter Druck steht.