Login
0,00 €
Master Class Band 8 - Magnus Carlsen 2.Auflage

Neuauflage – 11 Std. Videospielzeit! Kaum ein Weltmeister hat die Schachfreunde, aber auch die allgemeine Öffentlichkeit so entzückt wie Magnus Carlsen. Der Norweger kam praktisch aus dem Nichts. Ein Riesentalent, das nicht etwa mit den Strukturen einer großen Schachnation wie in Russland, der Ukraine oder neuerdings auch China, systematisch geschult wurde, sondern das sich in einem fast privaten Umfeld entwickelte. Als sein Vater das unglaubliche Talent seines Sohnes erkannte, meldete er ihn von der Schule ab, kaufte ein Wohnmobil und tingelte zusammen mit der ganzen Familie von Turnier zu Turnier. Der norwegische Rohdiamant erhielt in unzähligen Turnierpartien nach und nach seinen Feinschliff. Bald erhielt er Einladungen zu den Spitzenturnieren und bewies auch gegen die Weltspitze sein unglaublich tiefes Schachverständnis. Mit Carlsen trat die computergestützte Eröffnungsvorbereitung in den Hintergrund. Stattdessen erhielt der sportliche Aspekt des Schachs ein größeres Gewicht: Tiefe Strategie, breite Endspielkenntnisse, Energie und Ausdauer sind die Trümpfe des neuen Megastars am Schachhimmel. 2010 war Carlsen schon Erster in der Weltrangliste, 2013 eroberte er auch den Weltmeistertitel. Seitdem hat er ihn mehrmals erfolgreich verteidigt.

29,90 €

ChessBase 16 - Die Neuheiten (Teil 5)

ChessBase 16 steht bereits in den Startlöchern und wird am 17. November 2020 rauskommen. Jetzt fragen sich natürlich alle: was sind die Neuerungen in dieser Version? Welche Innovationen stehen bevor? Und was hat es mit dem "Schlüssel zu neuen Ideen" auf sich? Jeroen Van Den Belt, der seit Fritz 7 schon für ChessBase aktiv ist, führt im Video interessante Neuerungen vor. Der letzte Teil der fünfteiligen Serie befasst sich mit dem verbesserten "Chat", und den neu integrierten Funktionen.
 1
Frisch Rezensiert

A Black Repertoire versus the Anti-Sicilians

Der Sizilianer ist die beliebteste Eröffnung gegen 1.e4, weil sie theoretisch solide ist, aber Schwarz gleichzeitig zweischneidiges Spiel bietet. Während Sie wissen müssen, wie Sie die Hauptlinie (2. Nf3 und 3.d4) handhaben, sind auch die Nebenvarianten sehr wichtig. In dieser Video-Serie gebe ich ein starkes und praktisches Schwarz-Repertoire gegen diese Nebenvarianten wie den Sizilianer Bb5, den Grand-Prix-Angriff, den Alapin und viele mehr, aus meiner jahrelangen Erfahrung beim Spielen des Sizilianers.